Theaterworkshops / Workshops für Schulen

Spielen, Spaß haben, in Selbstvertrauen und mit Freude lernen — was kann es für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Schöneres geben, als sich darin zu erfahren?

Katharina Witerzens lädt mit ihren Theaterworkshops genau dazu ein. Seit zwanzig Jahren hat sie vielfältige Erfahrungen darin, für jede Anforderung ein maßgeschneidertes Theaterprojekt zu entwickeln: Ob für Schulklassen, TheaterAGs, Festivals, Kindergärten, Geflüchtete, Studenten, Behinderte oder Förderschüler. Schwerpunkte können z. B. Physical Theatre, Maskenspiel und Clown oder Neutralmaske sein.

Eine intensive

von Rhythmus, Raum und Bewegung werden bei Katharinas Workshops vermittelt. Und natürlich dem Aufblühen der eigenen Phantasie. Die Teilnehmer gehen in intensiven Kontakt mit sich und den anderen, begegnen dem Zauber der Poesie. Dabei lernen sie spielerisch, ihre Wahrnehmung zu schärfen und Körpergefühl, Aufmerksamkeit und Konzentration zu verfeinern. All das fördert das Selbstvertrauen und die Akzeptanz des Einzelnen und führt somit zum Abbau von sozialen und kulturellen Schranken und stärkt das Gemeinschaftsgefühl.

Katharina Witerzens bietet sowohl kurze Impuls-Workshops von wenigen Stunden an als auch wiederkehrende längerfristige Zusammenarbeit. Häufig steht am Ende eines Workshops eine kleine Theateraufführung. 

Katharina Witerzens ist seit 2013 Lehrbeauftragte für Physical Theatre an der Ostfalia, Hochschule für Angewandte Wissenschaften.